Fahrt zum dem Fest der 1000 Lichter am 06.08.2016

Fahrt zu dem Fest der 1000 Lichter

Die Überraschungsfahrt des Altenschutzbundes führte zu dem Fest der 1000 Lichter in

Andernach. Nach einer reichhaltigen Kaffeetafel im Grünen, bestiegen die Teilnehmer das Schiff in Vallendar. Die Reisenden genossen die Fahrt vorbei an Ehrenbreitstein, Koblenz, Niederlahnstein

bis zur Lahnmündung und Burg Stolzenfels. Zur Stärkung wurde indessen ein gut schmeckendes Mahl gereicht. Nach dem Wendemanöver glitt das Schiff bei herrlichem Sonnenschein vorbei an den Rheindörfern und Schloss Engers bis nach Andernach. Bunt beleuchtete Schiffe stellten sich

in Position und die Gäste warteten auf die Überraschung:“ Ein außergewöhnliches Feuerwerk“.

Mit vielen besonderen Eindrücken kehrte die Gruppe spät in der Nacht in den Westerwald zurück.

Unterwegs im Bregenzer Wald und am Bodensee

Unterwegs im Bregenzer Wald und am Bodensee

Im Juli 2016 erkundeten die Senioren des Altenschutzbundes Betzdorf die Region Vorarlberg/ Bodensee. Bei durchgehend herrlichem Sonnenschein in der ganzen Zeit führte die erste Tour mit dem Reiseleiter, Hans Hammerer zum Silvretta-Stausee und über 5 Pässe.

Für den nächsten Tag stand die Seilbahnfahrt zur Baumgartenhöhe auf dem Plan. Mit viel Freude bewunderte die Gruppe die Vielfalt der Blumen auf den Bergwiesen und Hängen wie den Ausblick bis zum Bodensee. Der Tag klang abends mit dem Blaskonzert auf dem Marktplatz aus.

Der nächste Ausflug führte an den Bodensee, zur Barock-Kirche Birnau und zu den Pfahlbauten in Unteruhldingen mit Führung. Der Reiseleiter brachte uns mit seinen Ausführungen über Obst, Hopfen- und Weinanbau, Tourismus, Geschichte und den Zeppelin die Gegend näher. Den Zeppelin konnte man mehrfach bei seinen Flügen über den Bodensee beobachten. Ein weiterer Höhepunkt waren das Gala-Buffet und die musikalische Gestaltung des Abends.

Der Besuch der Insel Mainau übertraf alle Erwartungen; herrlich die große Anzahl der verschiedensten Blumen und Anlagen.

Tags darauf zeigte der Reiseleiter den Senioren den höchst gelegenen Ort Deutschlands „Balderschwank“ in 1044 m. Höhe. Anschließend durften einige der Teilnehmer in der Käserei in Hittisau bei der Gewinnung des Käses helfen. Das Probieren von Käse und Buttermilch gehörte natürlich dazu.

Bei der 3 Länderschifffahrt auf dem Bodensee gab es viel zu sehen und zu hören.

Der Tag vor der Abreise stand zur freien Verfügung. Einige nutzten den wunderschönen Wellness- Bereich des Hotels, andere zogen einen Einkaufsbummel vor oder sie fuhren mit der Kabinenbahn auf den Hausberg von Mellau.

Nach den wunderschönen, interessanten und sonnigen Tagen sowie dem Verwöhnprogramm im Hotel Kreuz trat die Gruppe am nächsten Morgen etwas wehmütig die Heimreise an.

3 Tagefahrt 2015

3 Tagesfahrt 2015

Die letzte Fahrt des Jahres führte nach Bergen in der Lüneburger Heide. Auf der Hinfahrt wurde der Zwischenaufenthalt zum Besuch des Weihnachtsmarktes in Goslar genutzt.

Im Landhotel Bergen wurden die Teilnehmer herzlich begrüßt. Der erste Tag  klang nach dem Essen mit einem musikalischem Programm aus.

Am 2. Tag besuchte die Gruppe das Spielzeugmuseum in Soltau. Die vielen außergewöhnlichen Exponate aus dem 19. und 20 Jahrhundert wurden bestaunt und viele Senioren fühlten sich in ihre Kindheit versetzt.

Nachmittags erkundigte die Gruppe mit einer Stadtführerin Celle. Vorbei an dem Schloss, in dem sich das älteste, noch bespielte, deutsche Barock-Theater befindet.

Wunderschön und stimmungsvoll erlebten alle den Weihnachtsmarkt vor der Fachwerkkulisse der Altstadt.

Die Rückfahrt wurde zur Besichtigung und Führung im VW-Werk Wolfsburg unterbrochen. Besondere Aufmerksamkeit erregten im Museum die Auto-Modelle

vom Beginn der Automobile bis zum heutigen Tag. Auch hier wurden viele Erinnerungen an das erste Auto wieder wach.

Bei herrlichem Sonnenschein genossen alle die 1 stündige Schifffahrt auf dem Mittellandkanal.

Mit vielen schönen Eindrücken und Erinnerungen wurde die Heimfahrt angetreten. 

Goslar
Goslar
Goslar
Goslar
Goslar
Soltau
Soltau
Soltau
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Celle
Wolfsburg
Wolfsburg
Wolfsburg
Wolfsburg
Wolfsburg
Wolfsburg
Wolfsburg

Besuch im Landtag

8 Tage Kärnten

Fahrt nach Bad Neustadt 2012

Reise ins Salzburger Land 2012

Karneval in Mainz 2012

Fahrt nach Dresden / Weihnachtsmarkt 2011

Reise in die Fränkische Schweiz

Windpark in Liebenscheid

Besuch der Stadt Erfurt

Besuch in Erfurt am 1.12.2010 durch den Altenschutzbund Solidar. Erfurt ist bekannt durch seine vielen Brücken und Türme, vor allen in der Stadtmitte, das man auch Klein Venedig nennt. An diesem Tage war es sehr Kalt -12 Grad aber gefühlte 25 Grrad, es war also sehr Kalt. Alle haben aber an der Stadtführung teilgenommen. Die Stadt Erfrurt ist auch im Winter sehr schön. Vor allen der sehr schön erleuchtete Weihnachtsmarkt und das Riesenrad. Es war seh toll diese Stadt zu sehen.

Besuch der Stadt Marburg

Spargelfahrt nach Münster 2011